__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"0eaa7":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"0eaa7":{"val":"rgb(255, 255, 255)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"0eaa7":{"val":"rgb(57, 163, 209)","hsl":{"h":198,"s":0.62,"l":0.52,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

7 Gründe für Schloss Hohenfels


1. Die Nr. 1 für Nachhaltigkeit


Wir machen Ernst mit dem Thema Nachhaltigkeit. Mit unserer konsequenten ökologischen Einstellung wollen wir für Hotels und Tagungszentren neue Maßstäbe setzen. Dies fängt bei der maximalen Vermeidung von Plastik an, geht über die Einrichtung mit fast aus-schließlich Antiquitäten (keine neuen Wald-Rodungen), oder mit besten Bioprodukten für das Bad, bis hin zur Projektierung eines Blockheizkraftwerkes mit Hackschnitzelanlage.

Uns war auch ihre und unsere Gesundheit so wertvoll, dass wir uns entschlossen haben, auf eine Sterne-Klassifizierung zu verzichten. Denn diese wäre nur möglich gewesen mit einer Ausstattung, die eine Unmenge an Elektrosmog und gefährlicher Strahlung verursacht hätte (alle Zimmer mit WLAN / Internet, TV, Radio, Telefon…).

Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie das gute Gefühl, einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

2. Kraftort für Dream-Teams


Schloss Hohenfels ist kein übliches Hotel. Es ist vielmehr ein kultureller und sozialer Kraftort. Denn spätestens seit Corona wissen wir, wie sich soziale Kälte anfühlt – und wie sehr Orte gebraucht werden, in denen der Spirit des Miteinanders gelebt wird.

Schloss Hohenfels ist deshalb (wie) geschaffen, um interessanten Menschen zu begegnen und neue Freundschaften zu knüpfen. Speziell kreierte Raumkonzepte können Gruppen und Paaren starke Erlebnisse der Zusammengehörigkeit schenken. Zudem finden Sie auf dem Gelände "Team-Spots“, bei denen Sie ihre Kooperationsfähigkeit erproben können.

Und nicht zuletzt haben wir sämtliche Gästezimmer für Sie ganz im Stile berühmter Persönlichkeiten ausgestaltet. Dabei handelt es ich um Geistesgrößen, die die Welt positiv gewandelt haben – und für ihren Aufenthalt eine Quelle der Inspiration sein können.

3. Geschichtsträchtiger Ort


Schon immer war Schloss Hohenfels ein Zentrum spiritueller und weltlicher Herrschaft. Gleichzeitig aber auch ein historisches Denkmal von nationalem und internationalem Rang.

Burg Hohenfels wurde im Mittelalter von bekannten Minnesängern begründet, ging in die Hände von Großmeistern des Deutschritterordens, danach von Königen und Kaisern des Hauses Hohenzollern über, sah wohl Kaspar Hauser, gehörte später Prinz Max von Baden (der letzte Reichskanzler) und beherbergte die Schule Schloss Salem, wo Mitgliedern europäischer Königshäuser, Wirtschaftskapitäne und Nobelpreisträger ihre Kindheit verbrachten.

Zudem gilt Salem und Hohenfels als die Wiege der Erlebnispädagogik und Outdoor-Education. War Hohenfels in alten Tagen eine Bastion des Hochadels, will es heute eine Hochburg für die Transformation unserer Gesellschaft sein – eben ein "Weltenwandler-Zentrum“.

4. An der deutschen Südsee


Schloss Hohenfels ist glücklicherweise nur und doch einen Katzensprung vom Bodensee entfernt: schnell erreichbar (10 Minuten), aber doch nicht vom Strom der Touristen überlaufen.

Am Bodensee finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt: die besten Cafés mit Blick auf den See, herrliche Promenaden zum Schlendern oder Shoppen, pittoreske Städtchen zum Verlieben (Meersburg, Überlingen, Ludwigshafen…) und sonnenbadende Strände.

Für die Erlebnishungrigen warten Fähren, Katamarane, Tretboote und Segelschiffe um diese auf die Blumeninsel Mainau, die mittelalterliche Klosterinsel Reichenau, vielleicht in die wilden Berge der Schweiz, ins Theaterparadies nach Bregenz, die schillernde Metropole Konstanz, zur Flitterwochenstadt Lindau, zum Freizeitpark nach Ravensburg oder zur Zeppelinfahrt nach Friedrichshafen zu locken.

5. Weltenwandler-Zentrum


Wir leben in einer Zeit, die von vielfältigen Krisen bedroht ist: der Klimakrise, von Kriegen, Pandemien (Corona…) und der Ausbreitung der sozialen Kälte. Umso mehr kommt es heute darauf an, dass Stätten der Menschlichkeit entstehen. So will Schloss Hohenfels ein Ort der Begegnung sein, an dem der Geist der Gemeinschaft und des Friedens gedeihen kann.

Unser Tagungszentrum versteht sich deshalb als Teil der aktuell gegründeten "WELTENWANDLER-Initiative“. Die Vision dieser Initiative ist es, Inseln postmaterialistischer Werte und Archen für die Kultur des Herzens aufzubauen.

Mit ihrem Besuch auf Schloss Hohenfels unterstützen sie somit gleichzeitig die entstehende Weltenwandler-Bewegung und leisten einen Beitrag zum Wertewandel und zur Bewusstseinsentwicklung.

6. Die etwas andere Küche


Für uns geht es bei der Ernährung weder darum, sich in elementarer Weise lediglich nur zu sättigen, noch in einer Gourmetküche in schwelgender Weise nur zu schlemmen. Vielmehr wollen wir mit unserer Küche dafür sorgen, dass unsere Speisen Ihnen ganzheitlich "wohl bekommen“ und ihre Gesundheit fördern.

Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, dass Sie sicher sein können, dass durch unsere Lebensmittel weder die Natur noch Menschen geschadet oder ausgebeutet werden. Stattdessen gewähren wir, dass z.B. unsere Zutaten ausschließlich aus biologischem (meist Demeter), regionalem, meist saisonalen Anbau sind, ohne Massentierhaltung und Agro-Chemie.

Vor diesem Hintergrund ist es für uns ein Experiment und Risiko, ob unsere nachhaltige Speisekarte mit überwiegend vegetarischen und veganen Gerichten und ohne Spirituosen ausreichend angenommen werden wird.

7. Freundlich-faire Preise


Es gibt generell wohl wenig Tagungszentren und Hotels, die von einem gemeinnützigen Verein erworben und betrieben werden. Für Sie hat es dennoch den Vorteil, dass Schloss Hohenfels weder profitorientiert ist noch sein darf.

Dies drückt sich einerseits an den erstaunlich günstigen Preisen aus, die jedem Vergleich standhalten können. Andererseits aber auch an dem Stil des Hauses, der den Kommerz, ebenso den Prunk und Luxus meidet.
Mit Sorge beobachten wir demgegenüber, dass die profitorientierte Kettenhotellerie mit ihren Konzernen im Vormarsch ist und die Individual-Hotels vom Markt zu drängen droht.

Mit Schloss Hohenfels setzen sie somit bewusst nicht auf ein "Ketten-Hotel“ und "Produkte von der Stange“, sondern auf Originalität, Ästhetik, das Gemeinwohl und echte Gastfreundschaft.